Samstag, 3. Dezember 16.30 Uhr:

Adventsblasen am Alten Rathaus Arnoldshain

mit dem "Arnoldshainer Posaunenchor", Bewirtung durch den "Arnoldshainer Affenkäfig" (Ulrike Willing, Lissy Eichhorn u.a.) - im Anschluss Verkauf der Karten für die Faschingssitzung im Arnoldshainer DGH

9. November: Wir putzen die drei "Stolpersteine" in Schmitten, die an jüdische Menschen erinnern, die bei uns und mit uns gelebt haben. (Foto C. Wildfang)

Konfis spenden Wandkreuz für die Kapelle im Arnoldshainer Seniorenheim

Die Konfirmandengruppe 2016 hat ein Wandkreuz für die Kapelle im Arnoldshainer Seniorenzentrum gespendet (Foto: Christoph Wildfang)
Jugendfreizeit 2016 auf Norderney: Wattwanderung bis zum Riffgatt (Foto: C. Wildfang)
Im nächsten Jahr gehts wieder in den ersten beiden Sommerferienwochen ans Meer. Dieses Mal nach Ameland / NL. Schon mal vormerken (Foto C. Wildfang)

Ökumene: Gemeinsame Gottesdienst- Schilder in Schmitten

 

Ein schönes Beispiel für sichtbare Ökumene präsentiert sich seit Kurzem in der Kommune Schmitten:

 

Statt der Vielzahl an unterschiedlichen Schildern für die Gottesdienste in den einzelnen Kirchen,

wird nun auf einem gemeinsamen Schild an den Ortseingängen auf die Gottesdienstzeiten hingewiesen.

Vom Förderverein Laurentius

In der Mitgliederversammlung im April wurde ein neuer Vorstand gewählt.
 

1. Vorsitzender: Rolf Bickel, Oberreifenberg, Kapellenbergstr. 5d, 06082 928704

Kassenwartin: Christel Jäger, Oberreifenberg
Schriftführerin: Britta Maurer,  Arnoldshain
Beisitzer: Peter Hoffmann, Arnoldshain; Matthias Kreft, Schmitten;  Frank Warlich, Schmitten

Beitrittserklärung Förderverein Laurentius e.V.
Sie möchten uns unterstützen? Hier können Sie die Beitrittserklärung zu unserem Förderverein downloaden.
Förderverein LAURENTIUS Beitrittserkläru[...]
PDF-Dokument [157.0 KB]

Engagement für Flüchtlinge bei uns - ein Beispiel:

Lampenputzaktion 2016 im Gemeindezentrum

Das Jubliäumsbuch zum 800ten Geburtstag der Laurentiuskirche Arnoldshain ist ein Buch mit 224 Seiten und 250 Fotos mit vielen spannenden Beiträgen von zahlreichen Autoren!

 

Es ist in jeder Buchhandlung zu erwerben - und bei uns im Gemeindebüro.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Buch liegt vorrätig in folgenden Buchhandlungen aus, die wir gerne empfehlen:

 

 

- Buchhandlung Weddigen, Neu-Anspach

 

- Papierstube Kinkel, Schmitten

 

- Bücherstube Wildhage, Oberursel am Bärenbrunnen / Fußgängerzone

 

- Buchhandlung Bollinger, Oberursel am Camp King Viertel, Edeka

 

- MilleniuM Buchhandlung, Königstein

 

Neben den beiden Herausgebern Wolfgang von Gehlen und Corina Appel auch von Martin Hoffmann, Wolfgang Breese, Gregor Meier, Christine Jung, Wolfgang Ettig u.a.

Kurze Texte und Gedichte von Anita Schaffert, Friedrich Ackermann u.a.

 

 

Der Kaufpreis beträgt nur 15,90 € .

 

 

Bestellen kann man das Buch natürlich auch beim "Jonas-Verlag" / Marburg.

Pfr. C. Wildfang sprach wieder  sechs hr1-Zusprüche seit dem 17.10.

Christoph Wildfang spricht im Radio

 Der "Zuspruch" iund der "Zuspruch aktuell" ist ein Gedanke für den Tag.

 

Christoph Wildfang spricht seit 1991 auf Wellen des Hessischen Rundfunks. Man kann diese Beiträge unter www.hr1.de als podcast einfach nachhören.

 

Namaskar ! Die nächste Indienreise startet in den Herbstferien: 8. bis 20. Oktober 2017

Ein Licht geht seinen Weg in den Ganges in Varanasi. Die Christin Dagmar aus der Reisegruppe und der Hindupriester Pandit Ji Kuldeep Tiwari nach dem Untertauchen im Ganges (Foto: Werner Wildfang)

Taufe im Taunuswald - und im Schwimmbad Schmitten ...

Konstantin aus Niederreifenberg wird im Taunus auf dem Glaskopf getauft. Foto: C.Gleichfeld

Einladungen zum Mitmachen - danke!

Die Laurentiuskirche in der weißen Kirchenjahreszeit - immer am 2. und 4. Sonntag im Monat freut sich die Gemeinde über Blumenspenden

Mit ein paar Klicks zu Ihrem Engagement:

 

* Kirchenkaffee findet immer am 3. Sonntag nach dem Gottesdienst in der Apsis Laurentiuskirche statt, Muffins, Kuchen und eine Kanne Kaffee oder Tee sind sehr willkommen.

 

* Ohne den Laurentius-Förderverein wären grosse Vorhaben, wie die Renovierung von Gemeindezentrum und Kirche, gar nicht möglich.

Zuletzt ermöglichte uns der Förderverein die zwei 300-Jahre-alten Holzbalken im Altarraum zum Ersatz für die morschen Balken (Juli 2015) und zuvor z.B. die Reparatur an unserer Orgel in der Kirche (März 2015). Danke!

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Ich mache mit...

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Über uns

Informationen zu Gottesdiensten, Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Trauerfeiern. Außerdem Informationen zu unseren Gruppen und Kreisen sowie aus dem Kirchenvorstand. Lesen Sie mehr über uns.